Pflasterarbeiten

Nach langem hin und her haben wir uns doch entschlossen noch in 2013 zu pflastern. Die zu pflasternte Fläche betrug 126 m². Genau diese haben wir nach ca. 4 wöchiger Vorarbeiten in Angriff genommen. Was wurde so alles bewegt?

– restlicher Erdaustausch

– abziehen der Höhen auf – 11 cm (Pflasterhöhe 8 cm zzgl. 3-4 Split Split)

– angleichen der Einfahrt auf Gefälle und Optik

– einmörteln der Kanaldeckel

– Verlegung / setzen der Regenrinne auf Länge 7 m durch einbetonieren

– setzen von 7m Rasenkanten

– Fertigstellung Eingangsbereich durch Grundierung Folie und Anbringen Granitplatte als Schutz

– Bestellung Pflaster – Marke „Linden“ Tecanto terra schattiert 20cm*16,8cm*8cm für gesamt 126 m²

– Bestellung schwere Rüttelplatte (250 kg) – Schneidemaschine – 8 Tonnen 2-5 Verlegesplit – 1 Tonne Quetschsand zum verfüllen

– Gesamtgewicht Pflaster 24.000 kg zzgl. 8000 kg Split und 1000 kg Verfüllsand

Die Arbeiten wurden mal wieder mit den Schwiegereltern durchgeführt, Dauer für die reine Verlegung des Pflasters ca. 3 Tage von 07 Uhr – 19 Uhr!!! Aber das Ergebniss kann sich sehen lassen 🙂

CIMG0005CIMG0040CIMG0021CIMG0077CIMG0061CIMG0067CIMG0081CIMG0032CIMG0093CIMG0092