Endlich wir haben einen Bemusterungstermin :) :)

Letze Woche kam endlich unser Bauantrag, pünktlich zu Andrés 30sten Geburtstag 🙂 was für ein Geschenk – alle Sonderanträge sind genehmigt und es kann endlich losgehen 🙂

Im Moment trudeln natürlich immer mehr Rechnungen mit abartigen Beträgen ein, aber leider ist das jetzt so.

Wir haben auch schon mit unserem Projektleiter gesprochen und der hat uns einen Bemusterungstermin für Juli reserviert – früher war nichts zu machen, aber immerhin.

Jetzt müssen wir uns schleunigst um die Bodenarbeiten kümmern, das heißt Ausschreibungen an die Tiefbauer rausschicken… das wird auch noch lustig…

Wir freuen uns so, dass es endlich weitergeht 🙂

Die Baugenehmigung ist da… jetzt gehts richtig los!

… nach Rücksprache mit Herrn B. von unserer Gemeinde ist die rechtliche Prüfung unseres Bauantrages bereits genehmigt! Alle erforderlichen Unterschriften sind drauf und die Gemeinde hat grünes Licht gegeben… Am Samstag kam dann auch die Rechung vom Landratsamt Erding für die Baugenehmigung. Mal abgesehen davon das es wieder 820 EUR sind kann es jetzt endlich losgehen.

In den nächsten Tagen wird die schriftliche Baugenehmigung via Postbote einfliegen und dann geht alles zu Weberhaus – Dann haben die auch wieder was zu tun 🙂

Nach unserer doch turbulenten Thailandreise mit Überschwemmungen, Stromausfällen und sehr erhitzten Gemütern am geschlossenen Flughafen in KohSamui sind das endlich wieder erfreuliche Nachrichten für uns.

Nach nun 6 Wochen seid dem Notartermin geht es wieder ein Stückchen voran und wir freuen uns auf die baldige Bemusterung im Weberhauswerk um dann unser Haus fertig zu planen.

DER STARTSCHUSS IST GEFALLEN!

Vielen Dank an unsere lieben Nachbarn!

Es ist schwer zu beschreiben wie anstrengend die letzten Tage waren. Erst am Donnerstag 2 Stunden Notargespräch, damit Grundstück übereignet und brav Unterschriften gesetzt und dann Start der Unterschriftenaktion bei den „6“ Nachbarn.

Unsere Befürchtungen, einer könnte die Unterschrift verweigern, waren nicht annähernd begründet. Jeder der Nachbarn ist sehr nett und wir haben alle Häuser von innen bestaunt. Schlussendlich waren alle Unterschriften auf dem Bauantrag und wir sind gleich noch zum Rathaus gefahren und haben das Paket beim Bauamt abgegeben.

…wir waren bis 21 Uhr im Baugebiet und haben mit allen Nachbarn sehr nette Gespräche geführt und waren wirklich postiv überrascht wie angenehm wir empfangen wurden. Alle freuen sich auf unserer Nachbarschaft und haben gleich Hilfe angeboten… Anschliessend sind wir zu unseren Eltern 350 km nach Hause gefahren, um 0:30 Uhr lagen wir todmüde im Bett und konnten von unserem Haus träumen!

Vielen Dank an Denise + Andreas, René, Markus, Michael, Kurt + Monika und Gottfried. Nicht zu vergessen unser netter Gemeindevertreter Hr. B.. Jetzt kann es endlich losgehen und wenn alles gut geht dann haben wir bald den erforderlichen Bauantragsbeschluss aus Erding 🙂

Heute ist ein schöner Tag :))

… endlich kamen die Bauunterlagen von unserem netten Architekten, vielen Dank Hr. Trötsch!!!

Da ich es nicht erwarten konnte, war ich heute früh um 7:00 Uhr am Briefverteilungszentrum in Trudering und habe den 1,5 kg schweren Umschlag entgegen genommen 🙂 Passend zum schönen sonnigen Wetter sind alle Unterlagen bestens vorbereitet und warten sehnsüchtig auf die unzähligen Unterschriften (es sind 132!!!) von meinem lieben Schatz, unseren netten Nachbarn und schlussendlich vom zweiten Bauherren, von mir 🙂

Was heißt das jetzt. Heute Nachmittag werden wir uns erst von der Notarin einschläfern lassen um dann zum Baugebiet zu fahren und hoffentlich auf schreibbegeisterte Nachbarn zu treffen 🙂

Wenn alles top läuft dann haben wir heute Abend alle Unterschriften und können in die nächste Phase starten: … der magische BAUANTRAG…

Davor hat jeder Bauherr ein mulmiges Gefühl. Denn schliesslich halten wir fast keine Bebauungsplanvorschriften ein. Insgesamt 5 Sondergenehmigung müssen bewillig werden: – Firstrichtungsdrehung um 90 Grad, – Traufwanderhöhung, – Dritter Giebel plus Erker größer als 30% der Hausfläche, -anthrazitfarbene Dachziegel und Flachdachgarage mit Carport aber begrünt 🙂

Wenn das durch ist dann trinke ich mit meinem Schatz eine Flasche Champagner!!!

… das Warten hat ein Ende!

…  was lange dauert wird endlich gut 🙂

Ich konnte es kaum glauben aber gestern Abend hat endlich unser Architekt grünes Licht von Weberhaus verkündet. Das heißt das Heute der ersehnte Bauantrag zu uns verschickt wird.

Daraufhin habe ich gleich mal unsere lieben Nachbarn angerufen, keine Angst es sind stolze sechs Nachbarn, und unseren Besuch angkündigt. Aber ich bin zuversichtlich das wir diesen Donnerstag alle Unterschriften bekommen werden, schließlich habe ich meinen ganzen Charme spielen lassen :))))

Dann hoffen wir mal das bis Donnerstag kein Streik bei der Deutschen Post AG angekündigt wird. Würde mich nicht wundern wenn die auch mal wieder streiken würden…

… wochenlanges Warten …

… nun beginnen Wochen des Wartens. Seid unserem letzten Architektengespräch sind leider schon wieder einige Wochen vergangen, in denen wir auf die Freigabe des Planchecks von Weberhaus warten 😦

Das Problem: Diese Woche haben wir unseren Notartermin und wollen dann gleich vor Ort die Unterschriften unserer „lieben“ Nachbarn einholen.

Jedoch ohne Bauantragsunterlagen gibt es keine Unterschriften und somit verzögert sich alles auf unbestimmte Zeit!!!

Da wir grundsätzlich positiv gestimmt sind hoffen wir weiter auf den ersehnten Freigabebrief … an uns liegt es nicht, am Architekten auch nicht!